Diesen Beitrag teilen

Der Tennisball ist eines der wichtigsten Elemente bei der Vorbereitung Ihrer Tennisausrüstung, egal ob Sie ein Profi oder ein Amateur sind. Ohne ihn ist kein Spiel oder Training möglich. Und zusammen mit dem Schläger ist er es, der den Unterschied im Spiel ausmachen kann.

Die meisten Tennisbälle sind fast identisch, die Größe variiert ein wenig von einer Marke zur anderen, aber in Wirklichkeit es gibt Unterschiede zwischen den beiden, auch wenn man sie äußerlich kaum wahrnehmen kann und sie alle gleich aussehen mögen. Sie bestehen aus einem Gummikern und einem Filzüberzug.

Die Art und Weise, wie diese beiden Materialien kombiniert werden, macht den Unterschied zwischen ihnen aus und beeinflusst wichtige Aspekte wie Geschwindigkeit, Sprungkraft und Haltbarkeit eines Balls. Manche Bälle spielen sich auf bestimmten Untergründen besser, andere sind eher für fortgeschrittene Spieler geeignet und manche behalten ihre Leistung sogar länger bei.

Geringfügige Änderungen bei der Herstellung dieser Bälle sind der Schlüssel zu diesen Unterschieden.

Wir wissen, dass Sie, wenn Sie kein Experte auf diesem Gebiet sind, bei der Auswahl eines Tennisballs wahrscheinlich nicht den Unterschied sehen werden und es ist gut möglich, dass Sie sich von der großen Auswahl auf dem Markt überwältigt fühlen. Deshalb wollen wir dir heute mit einer Auswahl der besten Tennisbälle helfen. Auf diese Weise wird es dir leichter fallen, den für dein Spielniveau und deine Eigenschaften als Spieler am besten geeigneten Ball auszuwählen.

Wilson

Diese Tennisbälle zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie eine gute Sprungkraft und hohe Geschwindigkeit dank der bei ihrer Herstellung verwendeten Materialien und ihrer Leichtigkeit, wodurch sie zu den von Experten am meisten empfohlenen gehören. Allerdings können sie im Vergleich zu anderen Modellen ein wenig schwerer sein.

Dunlop

Diese Bälle werden sehr geschätzt, weil sie leicht und stark und haben auch einen guten Rückprall. Sie sind aus widerstandsfähigen Materialien hergestellt, die ihnen eine längere Lebensdauer auf dem Spielfeld verleihen.

Kopf

Die Marke Head ist seit jeher eine Referenzmarke, denn sie ist seit vielen Jahren offizieller Ausrüster der ATP-Rennen. Sie werden aus dickerem Filz hergestellt, was ihnen eine höhere Festigkeit und Haltbarkeit verleiht. Allerdings sind sie etwas langsamer Bälle. Ihr großer Nachteil ist, dass sie im Vergleich zu anderen Marken nach Gebrauch mehr Druck verlieren.

Slazenger

Diese Bälle zeichnen sich durch ein weiches Gefühl aus, das Vibrationen im Schläger verhindert. Dies sorgt für ein viel komfortableres und flüssigeres Spiel. Sie sind auch eine gute Wahl, ob Sie ein Profi oder nur ein Amateur oder Hobby-Tennisspieler sind.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass es innerhalb jeder Marke von Tennisbällen verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Eigenschaften gibt. Es ist wichtig, dass Sie jeden einzelnen gut analysieren, um denjenigen zu wählen, der am besten zu Ihrem Spiel passt, damit Sie diesen Sport in vollen Zügen genießen können.

Das könnte Sie interessieren

0
    0
    Ihr Korb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Versand berechnen
      Coupon anwenden